Europäischer Hauptvertriebskontakt : sales@gweikelaser.de

gut zu wissen

Der Bestellvorgang!

Wie ist die Reihenfolge des Bestellvorgangs?

Nachdem Sie über das Kontaktformular auf der Website ein Angebot angefordert haben, wird sich einer unserer Servicemitarbeiter per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen, um die technischen Daten der Maschine mit Ihnen zu besprechen. Sie erhalten dann per E-Mail ein offizielles Angebot, das für Sie völlig unverbindlich ist. Das Angebot ist 10 Tage gültig. Sie können das Angebot online annehmen oder unterschreiben und per E-Mail zurücksenden. Danach erhalten Sie eine Rechnung über die (An)zahlung. Nachdem Ihre Zahlung bestätigt wurde, wird Ihre Maschine für die Montage oder für den Transport eingeplant, wenn sie ab Lager geliefert wird.



Wie lauten die Zahlungsbedingungen?

Die meisten unserer Kunden zahlen 100% auf Bestellung, um Zeit und Kosten zu sparen (internationale Zahlungen). Sie können sich auch für 40% / 60% entscheiden. Sie zahlen dann 40% bei Bestellung und die restlichen 60% bei Fertigstellung und Transport Ihrer Maschine. Dies ist häufiger bei Maschinen der Fall, die möglicherweise speziell angefertigt werden müssen.



Wie sind die Lieferzeiten?

G.Weike liefert jährlich Maschinen im Wert von mehr als USD 2.500.000.000 aus, sodass in unseren Fabrikhallen immer eine große Anzahl von Maschinen auf Lager ist. Ob wir Ihre Maschine direkt ab Lager liefern können, hängt stark von der Konfiguration und den Optionen Ihrer Maschine ab. Unser Servicemitarbeiter kann bei Ihrer Bestellung sofort den aktuellen Lagerbestand einsehen. Zusätzlich gilt für Europa eine Transitzeit von 6-8 Wochen. Dies hängt vom internationalen Verkehr und den geopolitischen Umständen ab.



Gibt es zusätzliche Kosten?

Der Preis, den Sie für die direkt ab Werk erhältliche Maschine zahlen, umfasst das Verpacken in Kisten, die Behandlung von Insekten und Pilzen (Begasung), den Transport von der Fabrik zum Hafen von QINGDAO, die Anmietung eines Seecontainers und den Transport zum nächstgelegenen Hafen in Europa .
Bei der Ankunft müssen Sie in der Regel noch Einfuhrzölle und Zollkosten (durchschnittlich 2 bis 4%) sowie Mehrwertsteuer und Transportkosten vom Hafen zu Ihrem endgültigen Bestimmungsort bezahlen. Sie können die Mehrwertsteuer natürlich zurückfordern, wenn Sie ein Unternehmen führen. Unser Servicemitarbeiter kann Sie dabei unterstützen.